Aufsatteldrängrabenfräse B-723A | 1:120

Entwickelt in den 80-er Jahren, war die B-723A gedacht für den Einsatz auf kleinen Dränflächen, Entwässerung von Nasstellen und zur Rekonstruktion alter Dränanlagen, auf Standorten der Bodenklasse 1 bis 4.

Vorgesehen waren die Zugtraktoren der Baureihe ZT 303, sowie ZT 323 A/M und der ZT 300 GB/M Gleisbandtraktor, wovon aber nur 2  Exemplare gebaut wurden. Unterschiede zu den normalen ZT 323A bestanden in einem drehbaren Fahrersitz sowie einem Reduziergetriebe, das eine Geschwindigkeit beim ZT 323A/M von ca. 125 m/h und beim ZT 300GB/M von ca.85 m/h ermöglichte. 

Getestet wurde die "B-723A" auch von der "Zentralen Prüfstelle für Landtechnik Potsdam- Bornim" im Jahr 1986 und wurde für "gut geeignet" befunden. Gebaut sollten mal 50 Stück, von denen aber nur ca. 30 bis 35 Stück realisiert wurden

Quelle: ddr-baumaschienen.de

3D Druck Modell

Das Modell wird nach erfolgter Bestellung gefertigt.

Lieferzeit bis zu 14 Tage